This page needs JavaScript! Please enable it to continue.

This website uses JavaScripts. If you use an adblocker, content may not be displayed or may not be displayed correctly.

Beraten – linguistisch betrachtet (Ringvorlesung Sprache und Kommunikation)

Lecturer(s)Ina Pick (Basel; Germanistik)
Contact personHeike Behrens
Emailheike.behrens@unibas.ch
DateTuesday, 9th April 2019, 00:00 - 01:00
Webhttps://www.hpsl-linguistics.org/1440
LocationKollegienhaus, Hörsaal 118, Petersplatz 1, Basel
Save this event iCal

Beraten – linguistisch betrachtet

Einführung / Themenschwerpunkte:

Sprechen/Kommunikation als Handeln, Gesprächslinguistik, Pragmatik, Funktionale Pragmatik, Praxeologie, Praktiken

Vertiefung:

Beraten als Typ sprachlichen Handelns, Analyse und Vergleich beratenden Handelns in verschiedenen Konstellationen (z.B. Rechtsberatung, ärztliche Beratung, Psychotherapie), linguistisches Verständnis des Beratens im Verhältnis zu Ethnokategorien des Beratens; methodische Fragen linguistischer Bestimmung und Typologisierung sprachlichen Handelns (Visualisierungen, Quantifizierungen), Grenzfälle und Abgrenzungen (Beraten – Verkaufen), Beraten in verschiedenen Medialitäten (Foren, Kolumnen, Email)

Implikationen/Anwendungsgebiete/Bezüge zu anderen Vorträgen innerhalb der RVL:

Anwendung von u.a. Gesprächsanalyse (Gülich) auf verschiedene Formen der Beratung (Genres: Weder; Luginbühl/von Waldkirch). Herausarbeitung des Beitrags der angewandten Pragmatik und Konversationsanalyse (s.a. Mondada, Dayter) auf ein kommunikationswissenschaftliches Tätigkeitsfeld.