This page needs JavaScript! Please enable it to continue.

This website uses JavaScripts. If you use an adblocker, content may not be displayed or may not be displayed correctly.

Förderbeiträge HPSL Basel 2021

Die Hermann Paul School of Linguistics Basel-Freiburg (HPSL) vergibt auf Antrag Förderbeiträge in der Höhe von bis zu 800 CHF für die unten aufgeführten Verwendungsmöglichkeiten. Gefördert werden:

  • linguistische Feldforschung / Datenerhebung im In- und Ausland
  • Durchführung von linguistischen Experimenten
  • Probandengelder für die Erhebung von Sprachdaten
  • Einstellung von Hilfskräften zur linguistischen Datenanalyse und zur Transkription linguistischer Daten
  • Einladung auswärtiger Wissenschaftler/innen
  • Einzelberatung Statistik
  • Anschaffung von spezieller Software und von elektronischen Geräten zur Sprachdatenerhebung, Sprachdatenbearbeitung und Sprachdatenanalyse für individuelle Bedarfe/mobilen Einsatz

Diese Ausschreibung richtet sich an

  • Promovierende mit einem linguistischen Dissertationsprojekt an der Universität Basel

Anträge können in elektronischer Form an Philipp Dankel (philipp.dankel@unibas.ch) gerichtet werden. Wir bitten Sie um folgende Unterlagen:

  • allgemeine Kurzbeschreibung Ihres Forschungsvorhabens (max. zwei Seiten DIN A4),
  • konkrete Begründung Ihrer Bewerbung, genaue Beschreibung des Verwendungszwecks und Budgetplan (max. 2 Seiten DIN A4),
  • Curriculum Vitae

Anträge können jederzeit gestellt werden. Über die Zusprache entscheidet das Leitungsgremium unter Berücksichtigung der budgetären Möglichkeiten.

Extended financial support for research expenses until the end of 2021

During the last months, due to the pandemic, building up a working network, discussing research with colleagues and external researchers in the field, as well as organising workshops as ‘real world encounters’ was hardly possible.
The HPSL sees this kind of exchange and networking as a crucial part in doctoral education. This is why we incentivize our PhD candidates to compensate for this as well as possible in the light of the now better, but not yet normal situation.
Therefore we extend the financial support for research expenses until the end of 2021

Upon justified request, more than the previous limit of CHF 800 can be applied for (reference point: CHF 1300).

For more details on expanded usage options and funding procedure, get in contact with the coordinator, please.